Aktivitätswochenende 2. und 3. September 2017

Der Amateurfunk Ortsverband Salzwedel wird auch in diesem Jahr wieder am 2. und 3. September, unter dem Rufzeichen DL0SAW, an zwei internationalen Wettkämpfen teil nehmen.
Schon am Samstag Früh wird mit dem Aufbau der Stationen begonnen, damit ein pünktlicher Start in die Wettkämpfe gesichert werden kann.
An diesem Wochenende erstrecken sich die Wettkampfaktivitäten über 24 Stunden und werden auf verschiedenen Kurzwellenbändern und dem 2m Band absolviert.
Wie immer geht es darum möglichst viele Funkamateure in vielen Ländern zu arbeiten, denn daraus werden sich die sehr begehrten Punkte in den jeweiligen Platzierungen ergeben.

Als ein guter Standort hat sich eine kleine, geschützte Anhöhe oberhalb der Ortslage Jübar für diese Wettkämpfe ergeben, welche die Salzwedler Funkamateure schon seit mehreren Jahren nutzen dürfen. Dieser Standort befindet sich gegenüber der Sandgrube, welche über die Einfahrt an der Grundschule Jübar erreichbar ist.
Für die Nutzung dieser Fläche sei an dieser Stelle auch der Gemeinde Jübar, Herrn Borchert und seinen Mitarbeitern, ganz herzlich im Namen aller Mitglieder des Amateurfunk-Ortsverbandes Salzwedel gedankt!

Zeitgleich feiert die Gemeinde Jübar ihr 777jähriges Bestehen, das Altmärkische Heimatfest und die seit 20 Jahre bestehende Partnerschaft mit der Partnergemeinde Maria-Lankowitz.
Aus diesem Anlass wird ein Stand von uns Funkamateuren am 02.09. nachmittags und am 03.09.vormittags mit präsent sein, um einen Einblick in unsere Aktivitäten zu geben.
Jeder der mehr über unsere Aktivitäten als auch dem Amateurfunk an sich wissen oder uns beim Wettkampf über die Schulter schauen möchte, ist hierzu herzlich eingeladen.

 

Contest September 2010

n/a